Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

index Bio Trbala Brandlinger Kold Bertl Trbala Protagonisten 1 Trbala Protagonisten 2 Trbala III Präsentation Trbala III Eisenstadt Stadtbibliothek Trbala IV Esterhazy 

Trbala IV Esterhazy

Vom Trbala, der Bratlfettn und dem burgenländischen WeinAm Mittwoch, 8. Mai, präsentierte Helmut Gekle im Schloss Esterhazy in Eisenstadt den unvermeidbaren vierten Teil seiner erfolgreichen Crossover-Krimigroteske „Trbala“. Wie auch in den vorangegangenen Werken nimmt das Böse erneut keine Rücksicht auf vorhandene Landesgrenzen. Von den Untiefen des Neusiedlersees über die Schattenseiten der steirischen Landeshauptstadt Graz bis in die bewaldeten Gipfel der Obersteiermark treibt es sein unheilvolles Wirken. Dass dabei auch die erdige Zwergenwelt der Kleingärtner ins Visier genommen wird, hat nicht nur mit dem Hinscheiden des Obermoser Bertls in den üppig wuchernden Tomatenstauden der Findl Sopherl zu tun, sondern auch mit dem schwerst lädierten Nervenkostüm von Chefinspektor Maximilian Alfons Herwig Mösel. Dieser hat nämlich just dort seine nervenberuhigende Gemüsezucht, wo der Bertl hinig gefunden wird. Der Kleinkrieg der Bosenigel aus der Krautgärtneridylle ist allerdings gegen die brutalen Machenschaften internationaler Menschenhändler ein echtes Bemmerl und für den Mösel daher ein richtiger Kindergeburtstag. Leider lässt sich für den Chefinspektor ein erneutes Zusammentreffen mit dem Trbala Fredl und seiner Partie nicht vermeiden und so bleibt das Nervenkostüm vom Mösel konstant labil. Aber was solls, am Ende wird alles gut, auch für den Mösel Max!Christian Pronai-Mariel sorgte für feine Saxophonklänge, RegR Siegi Semmler für steirische Bratlfettn und sündiges Grammelschmalz mit herzhaftem Bauernbrot. Dem Publikum hat es gefallen, mit dabei das Grazer Künstleroriginal Christian "Motor" Polansek, Cleo Ruisz, der stv. MilitärKdt Obst Raimund Wrana, Mattersburgs Pressechef Mag. Martin Hollweck, Amtsleiter Karl Stradner u.v. m.



Kontakt: helmut.gekle@gmx.net

Bestellungen: verlag@vehling.at